....viel

seit der hüttentour zum schreckhorn ist einiges an zeit verstrichen. so besuchten wir die fjorde in nord-norwegen. das heisst die inseln um Tromsø. der herbst war fast vorüber und der winter noch nicht angekommen, weshalb die stimmung das licht und das wetter ganz besonders war. tagsüber gab es noch rund 8 stunden sonnenschein, wenn sie dann schien, und nachts waren die nordlichter die höhepunkte. tiere zu beobachten, wie seeadler fischotter und rentiere waren weitere erlebnisse. ja es gäbe vieles zu erwähnen, geniesst unser reisetagebuch und die bilder.

© erwin & rebekka (composing)
© erwin
© erwin